Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Leipzig’

Donnerstag, der 25. Februar 2010, 20.00 Uhr, Leipzig im Gewandhaus

Nach einem kurzen Film wird der Saal dunkel und dann steht er da:

Frank Schätzing mit einem eBook-Reader.

Die multimediale Show des Bestsellerautors war im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch. Der Zuschauer wird direkt in das Jahr 2025 katapultiert und findet sich in einer Raumstation nahe des Mondes (2 Tage entfernt)wieder. Diese Stimmung hält der Autor die ganze Zeit aufrecht. Natürlich schafft er dies auch mit sehr viel Witz. Zum Beispiel:

  • Zukunftsthesen von Prognostikern: “Es gibt nichts Neues mehr. Alles, was man erfinden kann, ist schon erfunden worden.”
    Charles H. Duell, Direktor des US-Patentamts, 1899
  • Wie funktioniert Sex im Weltall? (Die Antwort bekommt ihr in der Lesung 😉 )

Mit Hilfe vom ZDF und National Geographic konnte Schätzing ein multimediales Erlebnis für die Besucher schaffen. Einen besonderen Gastauftritt hatten Jan Josef Liefers und eine noch unbekannte Jungschauspielerin (Namen habe ich leider vergessen), allerdings nur auf der Leinwand. Dies hinderte sie aber nicht zu dritt (in verschiedenen Rollen) aus dem Buch „Limit“ zulesen.

Solche multimedialen Lesungen sind die Zunkunft. Herr Schätzing liest ja nicht aus seinen Buch sondern aus seinen eBook-Reader. Er verbindet nicht nur Bilder/Diashow mit seiner Lesung, sondern nutzt auch andere Audio-visuelle Medien (Musik, Nachrichten, Kurzfilme).

Fazit: Frank Schätzing meint, er erzähle uns (s)eine Version vom Jahr 2025. Jeder kann sich seine eige Zukunft ausmalen. Diese Veranstaltung hat meine Zukunftsvisionen von einer literarischen Veranstaltung komplett verändert. Die Zukunft hat begonnen.

PS: Natürlich habe ich auch mein Autogramm bekommen 🙂

Read Full Post »